Jahresbericht 2017:

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit
© Veranstaltung De staat van Duitsland - Die Wahl. Foto: Kim Krijnen

Website

Die Website duitslandinstituut.nl ist ein wichtiges Kommunikationsmittel des DIA.

Hier findet man Informationen zum Institut und seinen Aktivitäten, aber auch Unterrichtsmaterialien und Forschungsberichte.

Die Redaktion des Duitslandweb gibt journalistische Einblicke in Themen, die in Deutschland im Fokus der öffentlichen Debatte stehen oder für die Niederlande relevant sind.

Zudem bietet das Nachschlagewerk des Duitslandweb zuverlässige Informationen für Schüler, Studenten und jeden, der sich für deutsche Geschichte, Politik, Wirtschaft, Literatur, deutschen Film und Sport interessiert.

Die Autoren sind Wissenschaftler, Lehrende und Journalisten, die über Fachkenntnisse des jeweiligen Themengebiets verfügen.

Die Website verzeichnete im Jahr 2017 mehr als 489.700 Visits (Anzahl der Nutzer, die innerhalb eines festgelegten Zeitraumes die Website besuchen), mehr als 40.800 pro Monat. Der Besuch der Website ist im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen, möglicherweise im Zusammenhang mit den Bundestagswahlen und dem zunehmenden Interesse an Deutschland im Allgemeinen.

Die Abteilung Duitslanddesk hat ihre eigene Website studereninduitsland.nl. Sie liefert Informationen zu Studienmöglichkeiten und Forschungsaufenthalten in Deutschland, aber auch Erfahrungsberichte, praktische Informationen und Informationen zu Stipendien. Im Jahr 2017 verzeichnete diese Website 39.516 Besucher, das sind durchschnittlich 3.293 Besucher pro Monat.

Newsletter

Mit dem DIA-Newsletter informiert das Institut ein breites Leserpublikum und Netzwerk über die DIA-Aktivitäten. Im Jahr 2017 wurde der Newsletter achtmal, an jeweils rund 2.500 Adressen, verschickt.

Duitslandweb hat einen eigenen Newsletter, der alle zwei Wochen erscheint. Nachrichten und Aktuelles aus Deutschland und die dazugehörigen Artikel der Redaktion werden an interessierte Leser verschickt.

Für Lehrer bietet die Bildungsabteilung den zweimal jährlich erscheinenden Bildungsnewsletter an. Und auch das Duitslanddesk verschickt ungefähr zweimal jährlich einen Newsletter mit Informationen zu Stipendien, Kursangeboten, Wissenswertem und Aktuellem von deutschen Universitäten. Auf der DIA-Website können sich interessierte Leser für die Newsletter anmelden.

Social Media

Das Institut verfolgt eine aktive Social Media-Strategie, um verschiedene Zielgruppen zu informieren und sich mit der Community auszutauschen.

Facebook und Twitter wurden im Jahr 2017 häufig eingesetzt. Dies führte zu 1.508 Fans auf Facebook am Ende des Jahres, ein Wachstum von ca. 23% im Vergleich zum Vorjahr. Bei Twitter waren es 2.041 Follower, ein Anstieg von mehr als 11%. Auf LinkedIn verzeichnete das Institut Ende des Jahres 2017 etwa 2.000 Kontakte. Die Abteilungen Duitslandweb und Duitslanddesk informieren ihre Zielgruppen über eigene Twitter- und Facebook-Accounts. Das Desk ist zudem auf Instagram aktiv.


top
Cookies werden auf dieser Website verwendet. Gehen Sie damit einverstanden?
Akzeptieren Verweigern